UNITY 300 Power Unit

Mit der Kostad Schnellladestation Unity300 werden Elektrofahrzeuge mit bis zu 300kW geladen, egal ob an Autobahnraststationen, Firmenparkplätzen, Einkaufszentren, Parkgaragen oder im Depot für Busse und Nutzfahrzeuge. Die Ladestation ist optimiert für den öffentlichen und halböffentlichen Bereich und überzeugt durch sein robustes Design und ist durch sein Edelstahlgehäuse auf langjährigen Outdoor-Betrieb ausgelegt.

Die Unity300 unterstützt die in Europa 3 verbreiteten Ladestandards. Typ2 (AC), CHAdeMO (DC) und CCS (DC). Dabei können 2 DC mit je 150kW und 1 AC mit 22kW Ladevorgang gleichzeitig ablaufen –oder 1 Fahrzeug mit bis zu 300kW geladen werden. Das integrierte Lastmanagementsystem garantiert eine gerechte Aufteilung der verfügbaren Leistung bei parallel stattfindender Ladung zweier Fahrzeuge via DC-Kabel.

Die Station kommuniziert über das Protokoll OCPP 1.6 JSON, ein Upgrade auf OCPP 2.0 ist jederzeit möglich. „ChargeSphere – powered by Kostad“ ist die perfekte Ergänzung Ihrer Schnellladelösung für ein webgestütztes, effizientes Steuerungs- und Managementsystems mit dem Sie alle Ihre Ladestationen ständig im Blick haben.

Sicher

Wartungsfreundlich

Platzsparend

Leistungsstark

MADE WITH LOVE IN AUSTRIA

In Kooperation mit unseren starken Partnerfirmen auf der ganzen Welt entwickeln wir Elektrofahrzeuge und Ladesysteme für unterschiedliche Mobilitätsbedürfnisse.

Als österreichisches Unternehmen ist es uns ein Anliegen die Wertschöpfungskette zur Produktion unserer Produkte stets zu optimieren. Dabei setzen wir immer auf höchste Qualität zur Zufriedenheit unserer internationalen Kunden. Erfahren Sie mehr zu unseren Produkten MADE IN AUSTRA. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

• Qualität „Made in Austria“
• Vielfältige Kombinationsmöglichkeiten
• Bis zu 180kW Ladeleistung
• 1000 VDC
• 15“ LCD High-Contrast Touchscreen
• Flüssiggekühlte Ladeleitungen (optional)
• Dynamisches Lastenmanagement
• Einbau einer AC-Steckdose 22kW bei allen Ausführungen optional möglich
• MID-Messung & Eichrecht konforme Lösung optional möglich
• RFID zur Fahreridentifikation
• Betriebs-Temperaturbereich -30 C bis +55 C.

Referenzen